Home
Institute Andiast
About us/Über uns
Forthcoming
Recent publications
Research/Forschung
DFG-Schwerpunkt
Tibet-Encyclopaedia
Websites:Tibetology
Scholars/Institutes
Wikipedia und Tibet
Contributers A - B
Contributers C - F
Contributers G-J
Contrubters K
Contributors L - R
Contributors S - Z
Monumenta Tibetica
Monumenta: Sriptores
Monumenta: Vitae
Monumenta: Diplomata
STE 1-3 Baltistan
STE 4 Baltistan
STE 5 Burgen Purig
BZF Central-Asian
Folktales/Märchen
Archivmaterialien
Nepalica
Indologie/Indology
Nachi Research
ZAS Zeitschrift
Nepal Report
Kontakt-Formular
Impressum
Sitemap


Zahl der Besucher

 

   

Die Burg von Shigar in Baltistan

 

Friedhof von Skardu in Baltistan

Current Research Projects

Aktuelle Forschungsprojekte

Prof. Dr. Dieter Schuh

Reise in die Geschichte von Baltistan

Travel into the History of Baltistan

Die Entdeckung von Urkunden in Ladakh, die einen reichen Schatz an Informationen über Baltistan enthalten, lässt die Geschichte dieses Landes und seiner sechs Teilkönigreiche in völlig neuem Licht erscheinen. Hierzu wurde im September/Oktober 2007  und 2008 von Dieter Schuh zwei Reisen zu den wesentlichen Orten der wichtigsten historischen Ereignisse des 18. und 19. Jahrhunderts unternommen. Besucht wurden unter Anderem die Orte Skardu, Shigar, Khaplu, Kiris, Tolti, Nar, Gowari (Gwali), Balghar, Daghoni, Saling und der untertunnelte Ort Kuru. Alle diese Orte waren Schauplätze zahlreicher kriegerischer und historischer Ereignisse. Mit der Schilderung dieser Ereignisse soll anhand einer Photodokumentation in die Geschichte Baltistans und seiner Königreiche eingeführt werden.

Die ersten drei Bände sind erschienen/The first three volumes are published already. Click here for more detailed information/weitere detaillierte informationen.

Ein vierter Band ist inzwischen erschienen. Siehe hier.

   

Der neue Bazar von Skardu

 

Die alte Mosche (Khanqa) von Kiris

   

Die Königsburg von Khaplu

 

Nur über ein Netz von unterirdischen Gängen erreicht man die Hauseingänge im Ort Kuru.

 

ZurückWeiter

International Institute for Tibetan and Buddhist Studies GmbH | info@Tibetinstitut.de